jetzt-hier-02

11.09.2016

Denkmaltag - Spaziergang durch Raum und Zeit

 

Der Tag des Offenen Denkmals bot auch in diesem Jahr wieder viele Möglichkeiten, Neues zu entdecken und zu erfahren. Die Kirche war geöffnet, die Stertzing-Orgel wurde gespielt, der Glockenturm war offen.

 

Auf einem „Spaziergang durch Raum und Zeit“ durch den als Ensemble denkmalgeschützten historischen Ortskern gab es viele Informationen und Eindrücke aus der Geschichte Büßlebens, zur Bauweise in früheren Zeiten und zu den Denkmalen in Büßleben im Speziellen:

 

Thüringer Leiter, Feuerböcke, kroatische Truppen, Schuhkarton-Zimmer, Schenke am Nachmittag, Gasthaus am Abend, Wohnstallhäuser, Laubengänge, Freilichtmuseum Hohenfelden, Pest und dreißigjähriger Krieg …

 

Einige Eigentümer ermöglichten den Blick hinein in Höfe und Häuser – dafür noch mal herzlichen Dank! Ein großes Dankeschön auch dem Organisten-Team Podrian, den Kuchenbäckerinnen und Frau Sterzl von der Unteren Denkmalbehörde.

 

Bei Gesprächen bei Kaffee und Kuchen in der St. Petri-Kirche klang der Nachmittag gemütlich aus.

 

Die aufbereiteten Informationen des Spaziergangs veröffentlichen wir übrigens schrittweise unter den Rubriken damals & heute bzw da & dort.

Wappen

Leben in BüßLEBEN

Copyright © 2014-2017 by Leben in BüßLEBEN